39. InterPneu Nürnberg 2022

14.–15. Oktober 2022

39. InterPneu Nürnberg 2022

14.–15. Oktober 2022

Kongressdetails

Print-File

Wissenschaftliches Programm

Vielen Dank für Ihr Interesse an der 39. InterPneu Nürnberg – werfen Sie gern einen Blick in das wissenschaftliche Programm.
Das Programmheft zur Tagung steht Ihnen ebenfalls im PDF-Format zur Verfügung:

Programmheft
 

14:00–14:20 UhrTagungseröffnung
14:00Begrüßung durch die Tagungsleitung
Joachim H. Ficker (Nürnberg)
14:10Grußwort des Vorstandsvorsitzenden des Klinikums Nürnberg
Achim Jockwig (Nürnberg)
14:15Grußwort des Oberbürgermeisters der Stadt Nürnberg
Marcus König (Nürnberg)
14:20–15:40 Uhr
Vorsitz
Symposium 1
Joachim H. Ficker (Nürnberg)
14:20Lungenkrebs-Screening: Wann? Wer? Wen? Wie?
Niels Reinmuth (München)
14:40Diskussion
14:50Digitale Gesundheitsanwendungen in der Pneumologie (DiGAs)
Patrick Stais (Moers)
15:10Diskussion
15:15Telemedizin und neue Techniken als Chancen für die Schlafmedizin
Christoph Schöbel (Essen)
15:35Diskussion
16:10–17:00 Uhr
Vorsitz
Symposium 2
Joachim H. Ficker (Nürnberg)
16:10Lungenvolumenreduktion beim schweren Emphysem – Studien und Praxis
Ralf-Harto Hübner (Berlin)
16:30Diskussion
16:35Management der Pulmonalen Hypertonie 2022: Bewährtes und Neues
Friederike Klenner (Nürnberg)
16:55Diskussion
17:00–18:00 Uhr

Vorsitz
Abend-Symposium – Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG
Dyspnoe: Lunge? Herz? Beides? Obstruktiv, restriktiv oder doch ein schwaches Herz?

Joachim H. Ficker (Nürnberg)
17:00Begrüßung und Einführung
Joachim H. Ficker (Nürnberg)
17:05Experte COPD
Claus Franz Vogelmeier (Marburg)
17:22Experte Kardiologie
Sven Waßmann (München)
17:39Experte ILD
Ulrich Neff (Nürnberg)
17:55Diskussion und Zusammenfassung
18:30–19:00 UhrFestvortrag
18:30Abenteuer ohne Atmen: Möglichkeiten und Grenzen des Apnoe-Tauchens
Nik Linder (Reute)
08:00–09:00 Uhr

Vorsitz
Früh-Symposium: AstraZeneca GmbH
Innovative Therapieoptionen bei der Behandlung von schwerem Asthma

Joachim H. Ficker (Nürnberg)
08:00Begrüßung
Joachim H. Ficker (Nürnberg)
08:05Die Datenlage – ein Überblick
Joachim H. Ficker (Nürnberg)
08:30Relevanz für die Praxis
Roland Buhl (Mainz)
08:55Ausblick und Verabschiedung
Joachim H. Ficker (Nürnberg)
09:30–11:00 Uhr
Vorsitz
Symposium 3
Joachim H. Ficker (Nürnberg)
09:30Die Corona-Pandemie: Was haben wir gelernt? Wie geht es weiter?
Tobias Welte (Hannover)
10:00Diskussion
10:15Post-COVID/Long-Covid: Was ist das eigentlich? Was können wir tun?
Carmen Scheibenbogen (Berlin)
10:45Diskussion
11:30–12:30
Vorsitz
Symposium 4
Joachim H. Ficker (Nürnberg)
11:30Fibrosierende Lungenerkrankungen – Neues Verständnis für die Praxis
Martin Kolb (Hamilton/CA)
11:50Diskussion
12:00Update Lungenkarzinom 2022: Neue Chancen nützen!
Martin Reck (Großhansdorf)
12:20Diskussion
13:00–14:00 Uhr

Vorsitz
Mittags-Symposium: Sanofi-Aventis Deutschland
4 x 13 – 52 Minuten mit Dupilumab

Joachim H. Ficker (Nürnberg)
13:00Begrüßung und Einführung
Joachim H. Ficker (Nürnberg)
13:04Die Typ-2-Inflammation unter der Lupe: Was bedeuten die Biomarker?
N. N.
13:17Neue Langzeitdaten zur Behandlung von schwerem Asthma mit
zugrundeliegender Typ-2-Inflammation
Sabine Lampert (Erlangen)
13:30Der allergische Phänotyp im Kontext der Typ-2-Kassade
Maximilian Malfertheiner (Donaustauf)
13:43Exkurs in die HNO: CRSwNP als Typ-2-Comorbidität
Moritz Gröger (München)
13:56Zusammenfassung und Diskussion
Joachim H. Ficker (Nürnberg)