36. InterPneu Nürnberg

11.– 12. Oktober 2019 • Nürnberg

36. InterPneu Nürnberg

11.– 12. Oktober 2019 • Nürnberg

Kongressdetails

Downloads

Online Programm

Print-File

Grußwort

Joachim H. Ficker

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die praxisnahe wissenschaftlich basierte Vermittlung neuester Entwicklungen auf dem Gebiet der Internistischen Pneumologie hat in Nürnberg Tradition. Die InterPneu verzahnt die Bereiche der Pneumologie, Allergologie, Schlafmedizin, pneumologischen Onkologie und internistischen Intensivmedizin und richtet sich an die Bedürfnisse in Klinik und Praxis. Zum 36. Mal darf ich Sie dazu am 11. und 12. Oktober 2019 ganz herzlich nach Nürnberg einladen.

Im Programm abgebildet werden u.a. die Schwerpunkte Asthma bronchiale, COPD/Lungenemphysem, Lungenfibrosen, Bronchiektasen, Pneumologische Intensivmedizin, Pneumonie, Tuberkulose/atypische Mykobakteriosen, Therapie des Lungenkarzinoms, Lungenrundherd, Lungenembolie, Pulmonale Hypertonie, CTEPH und schlafbezogene Atmungsstörungen.

Unsere Tagung macht immer wieder deutlich, welche bemerkenswerte Breite an Tätigkeitsfeldern und Herausforderungen die Pneumologie bietet. Wir als Ärztinnen und Ärzte in diesem Fach, sind es unseren Patienten schuldig, stets auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft zu sein, aber wir wollen auch immer wieder „über den Tellerrand hinausblicken“ und in diesem Jahr z.B. mit Prof. Dieter Köhler seine Sicht auf „Umweltschadstoffe“ diskutieren oder mit Sean Monks Perspektiven der Telemedizin erörtern.

Fortbildungen wie die InterPneu Nürnberg schaffen beste Bedingungen dazu und sind immer auch eine angenehme Gelegenheit zur persönlichen Begegnung.

Ich freue mich, Sie im Oktober in Nürnberg begrüßen zu dürfen!

Mit den besten Grüßen
Ihr
Joachim H. Ficker